Kaspersky Endpoint Security 10 SP1 für Windows erschienen

Servicepack 1 der Kaspersky Endpoint Security 10 enthält Neuerungen beim Schutz der Endgeräte im Unternehmen, der mobilen Geräte mit Mobile Device Management (MDM), innerhalb der zentralen Verwaltungskonsole und auch dem Systems Management. Insbesondere neu ist die Möglichkeit, die von schädlichen Verschlüsselungsprogrammen verschlüsselten Dateien in vielen Fällen wiederherzustellen.

Das Upgrade auf Kaspersky Endpoint Security 10 Service Pack 1 für Windows ist laut Hersteller von folgenden Programmversionen möglich:

• Kaspersky Anti-Virus 6.0 für Windows Workstations MP4 CF1 (Build 6.0.4.1424) / MP4 CF2 (Build 6.0.4.1611)
• Kaspersky Anti-Virus 6.0 für Windows Servers MP4 (Build 6.0.4.1424) / MP4 CF2 (Build 6.0.4.1611)
• Kaspersky Endpoint Security 8 für Windows (Builds 8.1.0.831, 8.1.0.646)
• Kaspersky Endpoint Security 8 für Windows CF2
• Kaspersky Endpoint Security 10 für Windows
• Kaspersky Endpoint Security 10 Maintenance Release 1 für Windows

Freigegeben ist die Version für folgende Client-Betriebssysteme:

• Microsoft Windows 8.1 Update Pro x86 / x64
• Microsoft Windows 8.1 Update Enterprise x86 / x64
• Microsoft Windows 8.1 Pro x86 / x64
• Microsoft Windows 8.1 Enterprise x86 / x64
• Microsoft Windows 8 Pro x86 / x64
• Microsoft Windows 8 Enterprise x86 / x64
• Microsoft Windows 7 Professional x86 / x64 SP1 und höher
• Microsoft Windows 7 Enterprise / Ultimate x86 / x64 SP1 und höher
• Microsoft Windows 7 Professional x86 / x64
• Microsoft Windows 7 Enterprise / Ultimate x86 / x64
• Microsoft Windows Vista x86 / x64 SP2 und höher
• Microsoft Windows XP Professional x86 SP3 und höher

sowie für folgende Server-Betriebssysteme:

• Microsoft Small Business Server 2011 Standard x64
• Microsoft Windows Server 2012 R2 Standard x64 (eingeschränkte Unterstützung des Dateisystem ReFS, die Konfigurationen Server Core und Cluster Mode werden nicht unterstützt.)
• Microsoft Windows Server 2012 Foundation / Standard x64 (Dateisystem ReFS sowie die Konfigurationen Server Core und Cluster Mode werden nicht unterstützt.)
• Microsoft Windows Server 2008 R2 Standard x64 SP1 und höher
• Microsoft Windows Server 2008 R2 Standard x64
• Microsoft Windows Server 2008 R2 Enterprise x64 SP1 und höher
• Microsoft Windows Server 2008 R2 Enterprise x64
• Microsoft Windows Server 2008 Standard x86 / x64 SP2 und höher
• Microsoft Windows Server 2008 Enterprise x86 / x64 SP2 und höher
• Microsoft Windows Server 2003 R2 Standard x86 / x64 SP2 und höher
• Microsoft Windows Server 2003 R2 Enterprise x86 / x64 SP2 und höher
• Microsoft Windows Server 2003 Standard x86 / x64 SP2
• Microsoft Windows Server 2003 Enterprise x86 / x64 SP2 und höher

[one_half][link_button link=“/produkte-und-hersteller/kaspersky/“ size=“medium“ color=“#D03C3D“ align=“left“]Kaspersky bei AUSTING[/link_button][/one_half]