Fujitsu Storage in neuer Auflage: Eternus DX60 S3

Fujitsu hat die günstige Einstiegsversion seiner Eternus DX60 S3 – Storage Systeme aktualisiert. Einfache Bedienung, Erweiterbarkeit und große Flexibilität zeichnen das System aus. Ideal für Virtualisierungsumgebungen mit VMware und Microsoft Hyper-V. Das System kann mit einem oder zwei Controllern ausgestattet werden. Anbindungen an neue oder bestehende Systeme sind Fibre-Channel (FC), iSCSI mit 1 Gbit/s oder über SAS geschehen.

Die Software ETERNUS SF Express zur Verwaltung ist kostenlos enthalten. Günstiger Einstiegspreis, einfache Administration und Erweiterbarkeit zeichnen das System aus.

Das System ist für viele Hersteller freigegeben, beispielhaft seien neben Fujitsu Primergy Server auch die Dell Poweredge, HP Proliant und IBM xSeries Server genannt.

Oft wird das System auch in DataCore SANsymphony-V Umgebungen implementiert.

[one_half][link_button link=“/anfragen/“ size=“medium“ color=“#D03C3D“ align=“left“]Unverbindlich Anfragen![/link_button][/one_half]

[one_half][link_button link=“/produkte-und-hersteller/fujitsu/“ size=“medium“ color=“#D03C3D“ align=“left“]Fujitsu bei AUSTING[/link_button][/one_half]