Vorsicht Abzocke! Betrüger geben sich als Microsoft-Mitarbeiter aus

Start  >>  Allgemein  >>  Vorsicht Abzocke! Betrüger geben sich als Microsoft-Mitarbeiter aus

Vorsicht Abzocke! Betrüger geben sich als Microsoft-Mitarbeiter aus

Am 03. November 2015, Gepostet von , In Allgemein, Kaspersky, Microsoft | Tags: , , , , , ,

Aktuell kommen vermehrt Kunden auf uns zu, die von einem angeblichen Support-Anruf der Firma Microsoft berichten. Die Betrüger geben an, dass sie die Windows-Lizenz überprüfen oder ein Update einspielen möchten und bitten anschließend um eine Fernwartung. Sobald Sie den angeblichen Mitarbeitern, die häufig in englischer Sprache anrufen, den Zugang gewähren, verlieren Sie die Kontrolle über Ihren Computer. Darauffolgend behauptet der Mitarbeiter meist, dass Sie eine gefälschte Windows-Lizenz benutzen und löscht oder verschlüsselt Ihre Daten. Möglicherweise werden Ihre Daten sogar entwendet, sodass die Betrüger vollständigen Zugriff darauf haben. Je nach Masche bieten Ihnen die Betrüger eine Wiederherstellung der Daten für einen hohen drei- bis vierstelligen Geldbetrag an.

Was können Sie tun?

  1. Bei solchen Anrufen direkt auflegen und ggf. Strafanzeige bei der örtlichen Polizei erstatten.
  2. Sollten die Betrüger bereits Zugriff haben, dann trennen Sie den PC schnellstmöglich von der Internetleitung.
  3. Ändern Sie unbedingt alle Passwörter.
  4. Zahlen Sie auf keinen Fall.
  5. Verbinden Sie den PC auf keinen Fall wieder mit dem Internet, solange keine ausführliche Desinfektion stattgefunden hat.

Gerne helfen wir Ihnen bei der Beseitigung und Dokumentation des Schadens. Denn Ihre IT ist Vertrauenssache.